Kurs

Kompetenzmanagement

Kurstermine

19. und 20.05.2021
ab 09:00 Uhr

Gesamtdauer

12 Stunden

Voraussetzungen

Keine

Abschluss

Zertifikat

Kurskosten

€ 360,-

Sonstige Kosten

Keine

Kursort

Dieser Kurs findet online statt.

Next Step

Gender & Diversity

Kurstermine

19. und 20.05.2021
ab 09:00 Uhr

Abschluss

Zertifikat

Kursort

Dieser Kurs findet online statt.

Gesamtdauer

12 Stunden

Kurskosten

€ 360,-

Next Step

Gender & Diversity

Voraussetzungen

Keine

Sonstige Kosten

Keine

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten sowie an alle selbstständigen Trainer*innen und Vortragende in Unternehmen und/oder Bildungseinrichtungen. Der Kurs eignet sich auch insbesondere für Trainer*innen, die im arbeitsmarktpolitischen Kontext tätig sein möchten. Jedes Modul erfüllt die vorgegebenen AMS- Standards.

In diesem Kurs lernen Sie die Prinzipien kompetenzorientierter Trainings kennen und erproben deren Umgang. Sie erfahren, welche Rolle Sie als Trainer*in einnehmen und welche didaktischen Methoden Sie anwenden können.

Inhalte:

  • Begriffserklärung Kompetenz
  • Kompetenzorientierung im Rahmen der europäischen Bildungspolitik
  • Grundlegende Prinzipien kompetenzorientierter Trainings
  • Kompetenzorientierung bei der Vorbereitung von Trainings
  • Festlegung und Beschreibung von Lernergebnissen
  • Checkliste für die Planung und Umsetzung für kompetenzorientiertes Training
  • Selbstgesteuertes Lernen und die Rolle als Lernberaterin, -moderatorin, Lerncoach
  • Abstimmung von intendierten Lernergebnissen, Lehr-/Lernformen und Prüfungsformen
  • Methoden zur Reflexion und Überprüfung des Kompetenzerwerbs
  • Praxisarbeit anhand dieser Kriterien und anhand von Beispielen und den Methoden des Praxishandbuchs des kompetenzorientierten Trainings

Lernziele:

  • Kompetenzbegriff und Kompetenzverständis: Die TrainerInnen verfügen über grundsätzliche Kenntnisse der beruflichen Kompetenzorientierung, insbesondere der beruflichen Handlungskompetenz als zentrales Thema und können diese Grundsätze in ihrem Training zielgerichtet einsetzen.
  • Die Rolle der Trainerin/des Trainers in der Kompetenzarbeit – von der/vom Lehrenden zum Coach: Die TrainerInnen sind sich der Änderung des Rollenverständnisses bewusst und agieren in ihrem Training entsprechend dieses Rollenverständnisses.
  • Methoden des kompetenzorientierten Unterrichts/Trainings: die Trainer*innen kennen die Methoden der Kompetenzarbeit und können auf Basis der zu erreichenden Lernergebnisse die passenden Methoden auswählen und einsetzen.

Anfrage / Anmeldung

Scroll to Top